KaffeevollautomatenMarkus Markert

Kaffeevollautomaten führender Hersteller & Marken

Seit einigen Jahren sind Kaffeevollautomaten im Trend und werden immer beliebter. Das sind sie deshalb, weil sie auf Knopfdruck frischen Kaffee aufbrühen und das in kürzerster Zeit. Kaffeeliebhaber schwärmen besonders für den aus ganzen Bohnen frisch gemahlenen und in Sekundenschnelle fertigen Kaffee. Er kann natürlich nur so gut sein, wie die Bohne selbst, aber auch hinter jeder Marke für den Kaffeevollautomaten steckt der eine oder andere Unterschied. Welcher kommt für Sie infrage? Unsere Angebote sind nicht nur preislich attraktiv, sondern zusammen mit unserem Bio-Kaffee einfach unwiderstehlich!

Unsere Kaffeevollautomaten Empfehlungen

Zur Kaffeevollautomaten Shopseite

Kaffeevollautomaten arbeiten grundsätzlich nach dem Prinzip, den Kaffee mit bis zu zwei Tassen gleichzeitig aufzubrühen. Der Kaffee wird entweder in ganzen Bohnen oder als gemahlener Kaffee in den Behälter der Maschine eingefüllt, bereits hier unterscheiden sich die Modelle der Hersteller voneinander.

Vorteile

Kaffeevollautomaten werden auch als die Kaffeemaschine für Individualisten bezeichnet. Es ist jederzeit schnell möglich, eine Tasse – oder auch zwei gleichzeitig – aufzubrühen. Das hat für den Kaffeegenießer jedoch nicht nur den Vorteil der praktischen Handhabung. Ein Kaffeevollautomat kann den Kaffee frisch, heiß und nach gewünschter Stärke ausliefern. Hier sind die Modelle der einzelnen Hersteller sehr unterschiedlich, ihre technische Ausstattung unterscheidet sich oft deutlich. Von den anfänglich einfachen Modellen, die „nur“ puren Kaffee lieferten bis zu der heutigen Modellvielfalt hat es eine Weile gedauert. Immer mehr Kaffeetrinker sind – vielleicht auch deshalb – zu wahren Genießern geworden, wobei da auch der Kaffee selbst eine entscheidende Rolle spielt. Bei der Auswahl des Kaffees sollte natürlich auf Qualität, aber noch viel mehr auf seine Herkunft geachtet werden. Fair Trade ist ebenso wichtig, wie der Anbau als Bio-Kaffee.

Qualitätsmerkmale

In einem Kaffeevollautomaten wird der Kaffee nach dem Mahlen mit hohem Druck hergestellt. Brühdruck und die daraus resultierende kurze Herstellungszeit produzieren einen Kaffee, der weitaus weniger bittere Stoffe oder Gerbstoffe enthält. Dadurch ist er viel bekömmlicher und auch dann noch sehr gut verträglich, wenn täglich viele Tassen Kaffee getrunken werden. Beim Herstellungsprozess kommt es sehr auf die Qualität der Maschine an.

Je nach Modell ist von wenigen bis viele Einstellmöglichkeiten alles vorhanden. Die Wassermenge sollte eingestellt werden können und der Mahlgrad der Bohnen bzw. die Pulvermenge. Bei hochwertigen Geräten lassen sich sogar die Lieblingskaffees pro Benutzer abspeichern, so muss nicht immer wieder neu programmiert werden. Weitere Unterschiede sind in der Art der Brühgruppe und der Wassererhitzung vorhanden, auch die grundsätzliche Ausstattung der Maschine variiert von Hersteller zu Hersteller.

Immer mehr sind Kaffeevollautomaten mit Funktionen für Kaffeespezialitäten ausgerüstet. Cappuccino, Latte Macchiato oder separater Milchschaum sind bereits selbstverständlich. Entweder ist der Milchbehälter im Kaffeevollautomaten integriert oder wird als separater Behälter neben die Maschine gestellt. Wird mit Milch gearbeitet, muss der Kaffeevollautomat zusätzlich speziell gereinigt werden und diese Maschinen sind teurer, als die Modelle ohne diese Funktionen.

Reinigung und Pflege

Viele Kaffeevollautomaten haben ein integriertes Reinigungsprogramm und spülen entweder automatisch, oder auf Knopfdruck durch den Bediener. Besonders nach der Herstellung von Kaffeespezialitäten ist das nötig, um Milchfett aus dem Leitungssystem zu entfernen. Sowohl nach dieser Zubereitung wie auch nach normaler Kaffeezubereitung wird grundsätzlich automatisch mit heißem Wasser durchgespült. In regelmäßigen Abständen müssen die Kaffeevollautomaten auch mit speziellen Reinigungsmitteln durchgespült werden, denn auch Kaffee enthält fettende Rückstände. Abgesehen von diesen Maßnahmen müssen die Vollautomaten außerdem regelmäßigen Wartungen unterzogen werden. Dabei wird die komplette Brühgruppe gereinigt und die Dichtungen eingefettet, damit sie weiter einwandfrei funktionieren.

Perfekter Kaffeegenuss

Ein Traum für jeden Kaffeegenießer ist die Kombination eines hochwertigen Kaffeevollautomaten, der mit Bio-Kaffee in ganzen Bohnen gefüllt wird. Die Tasse Kaffee oder die Kaffeespezialität, die daraus hergestellt wird, ist unvergleichlich köstlich. Der Geschmack von Bio-Kaffee kann nicht mit anderen Kaffeesorten verglichen werden. Durch den „artgerechten“ Anbau der Kaffeepflanzen, der weitgehende Verzicht auf chemische Behandlungen sowie die geruhsame Röstung wird Kaffee produziert, dem man seine Herstellung einfach erschmecken kann. Darüber hinaus ist der Fair-Trade-Kaffee auch für das gute Gefühl zuständig, das der Genießer ruhigen Gewissens auf seinen Einkauf von Bio-Kaffee zurückführen kann.

Unterschied Kaffeevollautomat zu Kaffeemaschine

Auf der Basis hochwertigen Kaffees liefern die Kaffeevollautomaten wirklich hervorragenden Kaffee. Im Gegensatz zu einer Filtermaschine schnell und in perfekter Qualität für 1-2 Tassen. Das liegt unter anderem auch daran, dass der Kaffee stets portionsweise frisch gemahlen wird und damit seine Aromen bewahren kann. Bei einer Filtermaschine ist dies mittlerweile auch möglich, aber sie stellt Kaffee im Brühverfahren her und kann deshalb nicht mit der Qualität einer Tasse aus dem Kaffeevollautomaten konkurrieren. Wenn eine ganze Kanne Kaffee benötigt wird, ist eine Filtermaschine mit Mahlwerk eine gute Wahl.

 Empfehlungen